Schulleben

Interessantes, Lustiges und Alltägliches aus dem Schulleben der Wolfgang-Spießl-Schule Stamsried

Die letzten schönen Tage vor dem Herbstanfang nutzten die Schülerinnen und Schüler aus und machten sich mit ihren Lehrkräften auf in die Natur. Natürlich durfte auch eine ausreichende Verpflegung für die vielen Brotzeiten während des Wandertags nicht fehlen.

Auch in diesem Schuljahr wurden alle Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen mit Warnwesten ausgestattet. Polizeihauptmeisterin Rasch von den Polizeiinspektion Roding kam an die Schule und überreichte allen Kindern die Warnweste, nicht ohne vorher den Sinn und Nutzen zu erklären. Alle Erstklässler versprachen die Weste fleißig anzuziehen, damit sie in der kommenden Dunkelheit rechtzeitig von den Autofahrern gesehen werden.

Klasse 1a

Klasse 1b

95 Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 2, 3 und 4 nahmen heuer an den Bundesjugendspielen teil.  37 Siegerurkunden und 22 Ehrenurkunden waren das sehr erfreuliche Ergebnis.

Schulsieger bei den Mädchen wurden: 1. Lea Multerer     2. Sara Molnar     3. Angelina Lies

Schulsieger bei den Jungen wurden:   1. Luca Aschenbrenner     2. Tobias Landstorfer     3. Hannes Eigenseher

Alle Schulsieger erhielten als Anerkennung für ihre erzielte Leistung eine entsprechende Medaille.

Das Foto zeigt die Gewinner der Ehrenurkunden.

In der vorletzten Schulwoche besuchte die 2. Klasse der Schule die Bücherei in Stamsried und ließ sich in die zauberhafte Welt der Bücher entführen. Sehr rege wurde das Angebot der Bücherei angenommen, sich kostenlos ein Buch ausleihen zu können und so sah man viele Schüler mit einem Buch unter dem Arm auf dem Rückmarsch zur Schule.

In der vorletzten Schulwoche fuhren alle Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule im Rahmen der Schulkinowoche nach Cham ins Kinocenter. Sie sahen sich dort den Film „Die kleine Hexe“ an. Allen gefiel der lustige Film sehr und es war öfters lautes Lachen zu hören. Finanziell unterstützt wurde dieser Kinobesuch vom Elternbeirat und Förderverein der Schule, der die Kosten für den Eintritt übernahm. Die Schüler bedanken sich auf diesem Weg recht herzlich dafür.

Wie bei der letzten Fußball Europameisterschaft fand auch diesmal bei der Fußball Weltmeisterschaft ein Tippspiel an der Schule statt. Jede Klasse konnte die Spiele der deutschen Mannschaft, die beiden Halbfinale und das Endspiel tippen. Für jedes richtige Ergebnis gab es Punkte.

Sieger bei diesem Tippspiel wurde die Klasse 3a, gemeinsam mit dem Team der Mittagsbetreuung. Den 3. Platz sicherte sich die Klasse 4b.

Die Sieger erhielten einen Preis für die ganze Klasse.

Weiterlesen ...

Die ganze Schulfamilie machte sich auf den Weg nach Rötz. Auf der Schwarzenburg kam das Märchen "Der Teufel mit den drei goldenen Haaren" zur Aufführung. Alle Kinder waren begeistert von der Vorstellung und zeigten dies durch den lauten und lang anhaltenden Schlussapplaus.

Bedanken möchten sich die Schüler beim Elternbeirat und dem Förderverein der Schule für die finanzielle Zuwendung für diese tolle Theaterfahrt.