Schulleben

Interessantes, Lustiges und Alltägliches aus dem Schulleben der Wolfgang-Spießl-Schule Stamsried

Herz-Vorsorge, die Schulkindern Spaß macht


Schüler lernen Seilspringen

Das Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert den natürlichen Bewegungsdrang Laufen, Springen, Ballspielen. Was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört heute nicht mehr selbstverständlich zum Tagesablauf unserer Kinder. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ initiiert. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. Bewegung ist wichtig. Leider gehört es heute nicht mehr zur Selbstverständlichkeit der Kinder, vor allem auch der jüngeren Kinder der Grundschule. Daher beteiligte sich die Stamsrieder Grundschule mit den Lehrern Frau Doris Konrad und Herrn Dietmar Pfifferling am Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ der deutschen Sportstiftung. Workshop-Leiterin Julia Roider lernte die Kinder der 4. Klasse zahlreiche Sprungvarianten. Sie führten sie allein, mit Partner oder in der Gruppe durch. Eine besondere Begeisterung hatten die Kinder bei den Partnersprüngen und bei Sprüngen wie Can-Can, Twist oder Cross. Sie zeigten anschließend ihr Können den Schülerinnen und Schülern der gesamten Stamsrieder Grundschule. Auch die Lehrer wirkten und übten gerne bei diesem tollen Projekt mit.

skipping 1

skipping 2

Fit wie ein Turnschuh

 

Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule beteiligten sich auch heuer wieder am Mühlbauer Spendenlauf und belegten in ihrer Disziplin teilweise die vorderen Plätze. Stolz nahmen sie ihre verdienten Medaillen in Empfang und präsentierten sie in der Schule.

Sponsorenlauf

PROJEKT: Zeitung in der Schule

Im Monat April erhielten die Schüler der 4. Klasse und der Kombi 3/4 für 4 Wochen täglich die Chamer Zeitung.  Der Lese-Unterricht der besonderen Art sorgte in den Klassenzimmern für Abwechslung und Spannung, da jeder Schüler sich nach seinen eigenen Vorlieben informieren und schmökern konnte. Sogar eigene Zeitungshefte wurden angelegt, die von den Schülern individuell gestaltet wurden.

Zeitung in der Schule

Weiterlesen ...

Grundschulwettbewerb

 

Die Wolfgang-Spießl-Grundschule Stamsried-Pösing hat wie alle Jahre im Rahmen des Sportunterrichts den Grundschulwettbewerb für die Schüler und Schülerinnen der 1. und 2. Klassen veranstaltet. Im Mittelpunkt standen dabei die Freude an der sportlichen Betätigung und das Mitmachen. Aus den vorgegebenen sieben Bereichen mussten mindestens acht verschiedene Übungen erfüllt werden, z. B. über die umgedrehte Langbank balancieren, Hopserlauf, Seilspringen, mit dem Ball um Markierungen dribbeln, den Ball in ein Tor schießen oder in einen Reifen werfen, Rolle vorwärts, Zappelhandstand und Hindernisse überspringen. Die einzelnen Übungen machten den Kindern sehr viel Spaß und kamen bei ihnen gut an.

Als Anerkennung ihrer sportlichen Leistungen erhielten nun alle Schülerinnen und Schüler aus den Händen ihrer Sportlehrer, Christine Schreiner, Cornelia Haimerl und Dietmar Pfifferling, ihre wohlverdienten Urkunden und nahmen sie ganz stolz mit nach Hause.

Grundschulwettbewerb

 

Raiffeisen-Wettbewerb – Unsere Sieger

Der diesjährige Malwettbewerb der Raiffeisenbanken stand unter dem Motto „Phantastische Helden und echte Vorbilder“. Das spornte auch die Schüler der Wolfgang-Spießl-Schule an, kreativ zu werden. Die Ergebnisse waren vielfältig und konnten sich sehen lassen: Von Eltern, Feuerwehr, Polizei und Notarzt als Vorbilder bis hin zu Helden wie Superman, Lego-Ninja oder auch Hanni und Nanni, Schutzengel oder sogar dem Nikolaus gab es viele bunte und phantasievoll gestaltete Werke.
Der Fleiß von 10 Schülern aus allen Jahrgangsstufen wurde mit Preisen belohnt.
Sogar der 1.Platz der Jahrgangsstufen 3/4  ging nach Stamsried: Antonia Conrad aus der Kombi 3/4 freut sich auf die Fahrt nach München in die Show „Hero“.
!!!! GRATULATION !!!!

Unsere Preisträger1

Antonia Conrad mit dem Siegerbild

Tischtennisturnier

 

Unter der Leitung von Herrn Friedl und Herrn Eigenseher fand an der Wolfgang-Spießl-Grundschule vor den Faschingsferien ein Tischtennisturnier für Anfänger und Vereinsspieler statt. Alle Schüler der 3. und 4. Klasse nahmen daran mit großem Eifer und großer Einsatzbereitschaft teil. Die Sieger der verschiedenen Altersgruppen und Klassen wurden mit Medaillen belohnt, aber auch jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde. Man merkte, dass dieses Turnier den Schülern viel Freude bereitete und dass das Interesse für Tischtennis bei ihnen geweckt wurde.

Tischtennisturnier


Das Foto zeigt die Sieger in den verschiedenen Gruppen.

Hand in Hand

 

 

Die Schüler der Kombi 3/4 gestalteten unter der Anleitung ihrer Klassenleiterin, Frau Cornelia Haimerl, eine Wand des Schulhauses. Jeder Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule durfte sich mit einem Handabdruck verewiglichen.

 Hand in Hand

„Herr Bürgermeister, treiben Sie Sport ?“

Grundschüler informierten sich im Rathaus über die Verwaltungsarbeit

Was finden Sie an ihrem Beruf am Schönsten? Wie lange dauerte die längste Gemeinderatssitzung? und Gibt es ein Lieblingsprojekt für das sie sich einsetzen? - das und vieles mehr wollten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse der Wolfgang Spießl-Schule Stamsried/Pösing von ihren beiden Bürgermeistern Herbert Bauer (Stamsried)  und Edmund Roider (Pösing) wissen.

Bürgermeister

Weiterlesen ...

Nikolausbesuch



Auch heuer wieder besuchte der Nikolaus die ersten Klassen im Stamsrieder Schulhaus. Ganz ruhig war es, als er aus seinem goldenen Buch vorlas. Dabei gab es nicht nur Lob, sondern auch einige Ermahnungen. Zuletzt schenkte der Nikolaus jedem Kind ein Säckchen mit Leckereien.

nikolaus 3 Nikolaus4

Nikolaus 1

nikolaus 2

Advent

 

Es ist schon zur Tradition geworden, dass sich in der Adventszeit immer am Montagmorgen alle Schüler in der weihnachtlich dekorierten Aula zu einen kleinen und besinnlichen Adventsfeier treffen. Gestaltet wird diese Feier abwechselnd von den einzelnen Klassen der Schule.

 

Advent 1

 

Geschenk mit Herz

 

 

Sehr viele Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule beteiligten sich an der Aktion "Geschenk mit Herz" von der Organisation "humedica".

Jede Menge Weihnachtspäckchen wurden auf die Reise zu den bedürftigen Kindern geschickt.

 

Geschenke