Müllverbrennung

Interessantes, Lustiges und Alltägliches aus dem Schulleben der Wolfgang-Spießl-Schule Stamsried

(0 / 0 votes)
Schuljahr 2015/16

Unterrichtsfahrt zum Müllverbrennungskraftwerk

in Schwandorf

 
Im Rahmen das Heimat- und Sachunterrichts besuchten die Schüler der Kombiklasse 3/4 und die Schüler der 4. Klasse mit Frau Konrad und Frau Haimerl das Müllkraftwerk in Schwandorf. Begleitet und mit betreut wurden sie von Bürgermeister Edmund Roider, der sich an diesem Tag extra freigenommen hatte.

Müll1

 


Der Vormittag gestaltete sich höchst spannend: Nach einem informativen Vortrag über die Geschichte, Bedeutung und Funktion des Müllverbrennungskraftwerkes stellten sich die Schüler gemeinsam den immer schwieriger werdenden Fragen vom WER WIRD MÜLLIONÄR? – Quiz. Bürgermeister/Lehrer als Publikumsjoker und ein Mitarbeiter als Telefonjoker wurden genutzt und so konnten sich alle Schüler zum Schluss als MÜLLIONÄRE feiern lassen. Anschließend wurde die Anlage besichtigt! Und das war so richtig spannend: Müllgreifer und die Feuerbunker beeindruckten genauso wie der Brückenkran.
Der Einstieg in das neue Heimat- und Sachkunde Thema war somit richtig gelungen. Schön, dass die Kreiswerke Cham einen solchen Ausflug ermöglicht haben!

 

Müll2

Müll5 Müll7 Nüll6

Müll4 Müll3