Laut Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus wird die Notfallbetreuung für Schüler, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur tätig sind, auch in den Osterferien angeboten.

Nähere Information durch die Schulleitung bzw. auf der Homepage des Kultusministeriums.

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6903/faq-zur-einstellung-des-unterrichtsbetriebs-an-bayerns-schulen.html

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief zu den Osterferien.

Sie finden ihn unter    Schulleben    Schuljahr 2019/20.

Für Fragen bezüglich der Arbeitsaufträge für die einzelnen Schüler beim "homeoffice" sind die Lehrkräfte bei Bedarf unter ihrer privaten Telefonnummer erreichbar.

 Für das selbstständige Lernen unserer Schüler eignen sich auch die verschiedenen Lernplattformen, wie z.B.

www.anton.app        www.grundschulkoenig.de   

www.schlaukopf.de    www.mathepirat.de   www.antolin.de

(0 / 0 votes)
Schuljahr 2016/17

 

Fahrradturnier in

 

 

Stamsried

 

 

92 Starter beim Turnier an der Wolfgang-Spießl-Grundschule

 

An dem vom ADAC geförderten Fahrradturnier beteiligten sich heuer insgesamt 92 Schüler der Wolfgang-Spießl-Grundschule Stamsried-Pösing. Die Schüler starteten in zwei Altersklassen, getrennt nach Buben und Mädchen. Acht verschiedene Aufgaben, die sich alle an der Verkehrswirklichkeit orientierten, mussten dabei möglichst fehlerfrei absolviert werden. Im einzelnen waren dies: Richtiges Anfahren, Spurbrett, Kreisel links, S-Gasse, Kreisel rechts, Spurwechsel, Slalom  und Bremstest. Neben fahrerischem Können waren daher auch noch Geschick und Konzentration von den Startern verlangt. Natürlich wurden die einzelnen Aufgaben in den Tagen vor dem Turnier intensiv geübt.

 

Folgende Schüler gingen als Sieger hervor:

Knaben: Altersgruppe I: 1. Schießl Jonas (Klasse 3), 2. Schlecht Jonathan (Kombi 3),

                                   3. Hornauer Patrick (Klasse 3)

                 Altersgruppe II: 1. Weitzer Elias (Klasse 4), 2. Maier Jonas (Kombi 4),

                                     3. Trostmann Justin (Klasse 3)

 

Mädchen: Altersgruppe I: 1. Kerscher Sophia (Klasse 2a), 2. Student Zuzanna (Kombi 3),

                                     3. Mehltretter Miriam (Klasse 2b)

                  Altersgruppe II: 1. Feindt Lena (Kombi 4), 2. Nitzschke Sophie (Klasse 4),

                                      3. Gerlitz Emilie (Klasse 4)

 

Schulleiterin Hannelore Schönberger dankte den Mädchen und Buben für ihre Teilnahme am Turnier und gratulierte ihnen zu ihrem Erfolg. Gemeinsam mit den Verkehrserziehungsbeauftragten, Doris Konrad und Dietmar Pfifferling, überreichten  sie den Teilnehmern die wohlverdienten Urkunden und Medaillen.

Fahrrad 002