(0 / 0 votes)
Schuljahr 2017/18

In der Woche vor den Faschingsferien hatten die Schüler der 2. Klasse einen interessanten  HSK-Unterricht. Herr Herrnberger, Herr Pohl, Herr Damberger und Frau Schneider vom Treffpunkt Ehrenamt waren an der Schule  und hielten zwei Unterrichtsstunden zum Thema Luft. Ausgestattet mit Forscherkitteln durften die Kinder in verschiedenen Versuchen ausprobieren, wo überall Luft ist, wie man Luft sichtbar machen kann und was die Luft alles kann. Die Erklärungen dazu lieferten die Leute vom Treffpunkt Ehrenamt.

 Viel zu schnell gingen bei diesen kurzweiligen  und interessanten Versuchen die beiden Stunden vorüber. Alle Schüler waren sich einig, dass es zwei sehr aufschlussreiche Schulstunden waren und sie sehr viel Neues über die Luft erfahren haben.

 Mit einem riesigen Applaus bedankten sich die Schüler der 2. Klasse für die Vorführungen. Weil sie die verschiedenen Versuche so toll durchgeführt haben und ganz aufmerksam bei den Erklärungen, die sie zum Teil selbst herausgefunden haben, waren, erhielten alle Schüler am Ende ein Forscherdiplom überreicht.