(5 / 1 votes)
Schuljahr 2017/18

 „Ich will Feuerwehrmann werden“!

Nach diesem Motto folgten 18 Kinder der Klasse 3a der Grundschule Stamsried-Pösing der Einladung der FFW Pösing im Rahmen des HSU-Unterrichts nach Pösing. Die Klassenlehrerin Frau Tanja Brunner und ihre wissenshungrigen Schüler wurden von der 2. Kommandantin Erika Roider im Pösinger Gerätehaus empfangen. Ihr zur Seite bei der „Unterrichtsstunde“ standen noch die Feuerwehrkameraden Sandra und Alwin Roider.

Alwin und Sandra hatten Aufgabe, die Schutzausrüstung von Feuerwehrmann, Atemschutzgeräteträger und Jugendfeuerwehr vorzustellen. Von der Kommandantin wurde den Schülern das LF 8/6 gezeigt. Sie durften alle ins Feuerwehrfahrzeug einsteigen und sämtliches verstaute Material im Mannschaftsraum anschauen. Auch die Pumpe wurde gestartet und mit dem Wasser aus dem Tank die Möglichkeiten eines Mehrzweckstrahlrohres gezeigt. Dabei wurde auch der ausgedörrte Rasen am Gerätehaus zur Freude der Schüler gegossen.

Zum Schluss haben Erika, Alwin und Sandra gemeinsam noch viele Fragen der Schüler beantwortet und die richtige Notfallmeldung von der Nummer bis zu den fünf W-Fragen geübt. Am Ende der „etwas anderen Unterrichtstunde“ bekamen alle noch ein von der Sandra extra für die Schüler gebackenes Stück Kuchen und eine Brezel. Mit einem sehr nachhaltigen Eindruck „vom Feuerwehrmann“ und nach einem kräftigen Dankeschön an die „Lehrkräfte“ Erika, Alwin und Sandra, musste die Klasse dann nach 1 1/2 Stunden wieder nach Stamsried zurück zur Schule fahren.  Auf die Schlussfrage von Erika: „Wer will Feuerwehrmann werden?“ erhoben alle 18 Schüler begeistert die Hand! Da kann es um den Feuerwehrnachwuchs (in Pösing, Wetterfeld und Strahlfeld) nicht schlecht bestellt sein!