Anlässlich der Woche der Nachhaltigkeit besuchte die 4. Klasse der Wolfgang Spießl Schule den Rewe Markt in Cham. Der Inhaber, Herr Bortar, führte die Kinder persönlich durch den Markt und erklärte viel Interessantes über Fair Trade, regionale Produkte, Vermeidung von Plastikverpackungen und ökologische Landwirtschaft. Zum Schluss bekam jedes Kind einen Beutel mit Nudeln, Müsliriegeln und Getränken.

Kürzlich besuchte die 4. Klasse der Wolfgang Spießl Schule Herrn Bürgermeister Bauer im Rathaus. Der Bürgermeister führte die Kinder persönlich durch alle Zimmer und erklärte die Zuständigkeiten der verschiedenen Ämter. Danach durften die Schüler dem Bürgermeister jede Menge Fragen stellen, die dieser auch geduldig beantwortete. Zum Schluss gab es für die Viertklässler noch eine kleine Brotzeit.

 Urkunden für 18 Juniorhelfer der Stamsri eder Grundschule

 

„Seid ihr verletzt?, fragte Schulleiterin Hannelore Schönberger die Viertklässler, als sie in Aula kamen und die Arme eingebunden hatten. Antwort: „Nein, wir üben das Verband-Anlegen.“ 2015 schlossen der BRK-Kreisverband Cham mit der Leitung der Grundschule Stamsried einen Kooperationsvertrag, der auch die Ausbildung von Juniorhelfern vorsieht. Seitdem wurden hier 187 Juniorhelfer ausgebildet, so Referatsleiter Stefan Raab. Die Grundschule habe eine Vorbildrolle. Kürzlich schulte Sabine Rackl vom BRK alle 18 Viertklässler von Klassenlehrerin Doris Konrad zu Juniorhelfern. Damit ist es den Kindern jetzt möglich, im Ernstfall Hilfe zu holen, den Notruf auszulösen und Pflasterverbände bei einer kleinen Wunde anzulegen. Ferner erfuhren sie einiges über den Hintergrund bei Bauchschmerzen und was zu beachten ist, wenn eine Kopfverletzung vorliegt. (rjm) Foto

Seite 1 von 2