Laut Schreiben des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus wird die Notfallbetreuung für Schüler, deren Eltern in der kritischen Infrastruktur tätig sind, auch in den Osterferien angeboten.

Nähere Information durch die Schulleitung bzw. auf der Homepage des Kultusministeriums.

https://www.km.bayern.de/eltern/meldung/6903/faq-zur-einstellung-des-unterrichtsbetriebs-an-bayerns-schulen.html

Bitte beachten Sie den aktuellen Elternbrief zu den Osterferien.

Sie finden ihn unter    Schulleben    Schuljahr 2019/20.

Für Fragen bezüglich der Arbeitsaufträge für die einzelnen Schüler beim "homeoffice" sind die Lehrkräfte bei Bedarf unter ihrer privaten Telefonnummer erreichbar.

 Für das selbstständige Lernen unserer Schüler eignen sich auch die verschiedenen Lernplattformen, wie z.B.

www.anton.app        www.grundschulkoenig.de   

www.schlaukopf.de    www.mathepirat.de   www.antolin.de

 Urkunden für 18 Juniorhelfer der Stamsri eder Grundschule

 

„Seid ihr verletzt?, fragte Schulleiterin Hannelore Schönberger die Viertklässler, als sie in Aula kamen und die Arme eingebunden hatten. Antwort: „Nein, wir üben das Verband-Anlegen.“ 2015 schlossen der BRK-Kreisverband Cham mit der Leitung der Grundschule Stamsried einen Kooperationsvertrag, der auch die Ausbildung von Juniorhelfern vorsieht. Seitdem wurden hier 187 Juniorhelfer ausgebildet, so Referatsleiter Stefan Raab. Die Grundschule habe eine Vorbildrolle. Kürzlich schulte Sabine Rackl vom BRK alle 18 Viertklässler von Klassenlehrerin Doris Konrad zu Juniorhelfern. Damit ist es den Kindern jetzt möglich, im Ernstfall Hilfe zu holen, den Notruf auszulösen und Pflasterverbände bei einer kleinen Wunde anzulegen. Ferner erfuhren sie einiges über den Hintergrund bei Bauchschmerzen und was zu beachten ist, wenn eine Kopfverletzung vorliegt. (rjm) Foto

Weitere Beiträge ...